Kurberatung

Therapeutische Kette

Kontakt- und Beratungsstelle für Kurberatung

Susanne Rief und Renate Schmid im GesprächSusanne Rief und Renate Schmid im GesprächEvi Eck-Gedler

Drei Viertel der Frauen, die den Weg zu ihnen wagen, erhalten letztlich doch einen Platz in einer Kurklinik.

Zwar warnt Frau Schmid: "Eine Mütterkur ist kein Urlaub." Denn der Kuralltag werde von einem strikten Stundenplan, Gesprächen, Vorträgen, Kuranwendungen bestimmt, die Disziplin und Mitarbeit voraussetzen. "Aber man lernt dort auch viel, nimmt einiges an Sicherheit mit", schildert Susanne Rief eine dreifache Mutter aus eigener Kurerfahrung.

Frau Rief ist werktäglich von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr erreichbar.